Wir entwickeln das neue digitale Herzstück für die Mein Schiff® Flotte

Relaunch tuicruises.com

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern und dem global tätigen Kreuzfahrtunternehmen Royal Caribbean Cruises Ltd.

Den Gast in den Mittelpunkt stellen — auch digital

Das Briefing — Die Positionierung der Marke als Premiumanbieter Nr. 1 soll auf der Webseite und an allen weiteren Kontaktpunkten der Customer Journey nahtlos spürbar werden.

Multi-Device als Regelfall

Insight — Kreuzfahrten sind ein vielschichtiges Produkt. Die Nutzer kommen daher nicht nur einmal auf die Seite und buchen, sondern sie besuchen in der Phase der Evaluation verschiedene digitale Kontaktpunkte mehrfach mit unterschiedlichen Devices.

Von der Markenidentität zum User Interface

User Experience — Digitale Produkt müssen heutzutage über alle Devices, Screen-Größen und Medien hinweg funktionieren. Deshalb wurden die TUI Cruises Website nicht in einzelnen „Seitentypen“ gestaltet, sondern als zusammengehörige Teile eines User-Interfaces für TUI Cruises Inhalte.

Diese Vorgehensweise, auch „Atomic Design“ genannt, startet bei den kleinsten Teilen des Interfaces, den „Atoms“. Yours Truly entwickelte zunächst eine eigene Designsprache für das User Interface basierend auf der TUI Cruises Markenidentität. Diese „Atoms“ bildeten so die Grundlage alle weiteren Entwicklungen. Vorteil: Atoms bleiben auch in Zukunft leicht erweiterbar — ohne Konsistent einzubüßen — über mehrere Kontaktpunkte hinweg.

Aus „Mobile First“ wird „Everything First"

Devices — Die Strategischen Analyse zeigte auf, dass Kreuzfahrt interessierte Nutzer die TUI Cruises Website mehrfach besuchen — und zwar mit jeweils unterschiedlichen Devices. Anstelle eines „Mobile first“ Ansatzes entwickelten wir deshalb das Frontend unter dem Credo „Everything First“.

Das Frontend der Webseite bevorzugt dementsprechend nicht ein Device oder eine bestimmte Screen-Größe, sondern sorgt mit einer Kombination aus „Responsive Design“ und „Adaptive Design“ für eine optimale Darstellung — egal wo der Nutzer die Website verwendet. So bedient die Seite mobile Devices wie Smartphones und Tablets ohne die Desktop Nutzung zu Vernachlässigen. Gleichzeitig nutzt die Seite adaptive Techniken, wie z.B. das Laden unterschiedlicher Bildgrößen für mobile Devices, für eine bessere Performance.

Vom Gesamtsystem unabhängige Komponenten

Technologie — Die Vorgehensweise nach „Atoms“ im UX Design ermöglichte es, in Sprints einzelne Komponenten unabhängig vom Gesamtsystem zu entwickeln.
Auch kann so die Plattform Komponente für Komponente weiterentwickelt werden, ohne das gesamte System dafür hinterfragen oder anpassen zu müssen.
Die technische Grundlage für dieses Vorgehen bildet die Nutzung von WebObjects und dem Google Framework „Polymer“. Weitere Vorteile der verwendeten Technologien ist die strikte Trennung zwischen Front- und Backend was z.B. das Experimentieren mit neuen Zugängen zum Content ermöglicht.

Einmal zentralisiert — überall gewonnen

Zentraler Content Layer — Mit dem Relaunch wird die Webseite vom Zentrum digitaler Kommunikation zum Herzstück des digitalisierten TUI Cruises Produktes. Alle relevanten Fachsysteme an Land und an Bord nahtlos miteinander vernetzt. So kann nicht nur die neue Website, sondern auch alle weiteren Kontaktpunkte wie z.B. die Mobile-App auf dieselben Marketing-Inhalte in Echtzeit zugreifen.

Digital ist ein Teamsport

Arbeitsweise — Die Website wurde in kollaborativer Zusammenarbeit mit mehreren Partnern realisiert.
TUI Cruises — Auftraggeber, Teil des Teams und Teamleitung
Yours Truly — Konzept Website, User Interface Design, Frontend, Content Management System, Entwicklung zentraler Content Layer
NetMatch — Kreuzfahrt Suche API
Cellular — Entwicklung der Buchungsstrecke inklusive Anbindung
Bewotec — ODTS Reservierungssystem